Es macht keinen Unterschied, ob Ihre Firma 5, 50 oder 500 Mitarbeiter hat. Ein Beispiel ist der demografische Wandel: Unsere Gesellschaft wird immer älter und es wird schwieriger, einerseits junge und qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und andererseits die Arbeitsfähigkeit älterer Mitarbeiter zu erhalten. Besonders die älteren Mitarbeiter, die schon lange Zeit im Betrieb tätig sind, tragen durch ihre jahrelange Erfahrung und die erworbenen Kenntnisse enorm zum Erfolg der Firma bei. Junge Mitarbeiter wollen sich heute mit ihrer Arbeit und ihrem Arbeitgeber identifizieren können und sich vom Arbeitgeber wertgeschätzt fühlen – durch BGM-Maßnahmen können diese Wünsche erfüllt werden und der Arbeitgeber kann so attraktiv für junge Mitarbeiter sein.