Folgende Personen wurden für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt und zu Ehrenmitgliedern ernannt:

  • Hans Heinrich Christen
  • Gisela Doose
  • Elisabeth Griese
  • Gisela Johannsen
  • Helga Johannsen
  • Brigitte Lasius (in Abwesenheit)
  • Ortwin Rubinke

Andreas Hinzmann erhielt in Abwesenheit eine Sportehrung des Kreises Rendsburg-Eckernförde. Gunnar Buchheim wurde mit der Verdienstnadel des Landessportverbandes ausgezeichnet.

Auf der Mitgliederversammlung des GTV vom 10. März 2016 wurde die Satzung zunächst Punkt für Punkt abgestimmt. Bei der endgültigen Beschlussfassung der Satzungsneufassung wurde allerdings nicht die erforderliche ¾-Mehrheit erreicht. 71 Ja-Stimmen und 36 Nein-Stimmen sorgen für einen Anteil von 66,36% der abgegebenen Ja-Stimmen.

Bei den Wahlen konnte keines der zur Wahl anstehenden Vorstandsämter besetzt werden. Die bisherigen Funktionsträger traten nicht wieder an. Weitere Wahlvorschläge gab es nicht.

Ines Doose-Mißfeldt wurde als Kassenprüferin gewählt. Als Jugendvertreterin wurde Aileen Doose, die zuvor von der Jugendversammlung gewählt wurde, bestätigt.

Folgende Abteilungsleiter wurden im Amt bestätigt:

  • Floorball Andreas Liske
  • Handball Patrizia Gorn
  • Sonstiger Ballsport Margret Ramm
  • Budo Volker Kapteina
  • Fitness und Gesundheitssport Jürgen Gaupp
  • Schwimmen Andreas Hinzmann
  • Speedskating Sönke Rath-Hansen
  • Spielmannszug Peter Jöhnk
  • Tanzen Jürgen Lemke
  • Turnen Sarah Timm
  • Die Abteilung Outdoorsport ist unbesetzt.

Nach der geltenden Satzung bleibt der Vorstand bis zur satzungsgemäßen Bestellung des nächsten Vorstandes im Amt, längstens jedoch bis zur nächsten Mitgliederversammlung nach Ablauf der Wahlperiode. Weil in diesen Fällen die Wahlperiode endete, bleibt keines der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder im Amt.

Der Verein ist in seiner Handlungsfähigkeit stark eingeschränkt. Der GTV verfügt über einen rechtsfähigen vertretungsberechtigen Vorstand mit Gunnar Buchheim. Helga Ballert ist zwar auch Vorstandsmitglied, kann aber nur mit einem anderen Vorstandsmitglied gemeinsam handeln. Aileen Doose ist Jugendvertreterin und daher auch im Vereinsvorstand, gehört jedoch nicht zum vertretungsberechtigten Vorstand nach BGB.

Im Innenverhältnis ist der Vorstand nicht beschlussfähig, weil nach der geltenden Satzung mindestens vier Vorstandsmitglieder bei Vorstandssitzungen anwesend sein müssen; besetzt sind jedoch nur drei Vorstandsfunktionen.

Damit können entsprechende Entscheidungen nur direkt im Gesamtvorstand getroffen werden. Das ist das Gremium aller Abteilungsleiter und des Vorstandes, was in der Regel nur drei bis vier Mal im Jahr tagt. Der Vorstand tagt hingehend mindestens 14-tägig. Die Abteilungsleiter haben allerdings mit der Führung ihrer Abteilungen genügend zu tun und können rein technisch nicht die ehrenamtlichen Stunden des Vorstandes ersetzen. Auch hauptamtlich können die von der Satzung vorgegebenen Entscheidungswege nicht ersetzt werden.

Wie geht es weiter?
Vorsitzender Gunnar Buchheim wird zu einer Gesamtvorstandssitzung einladen. Dort soll beschlossen werden, zeitnah eine außerordentliche Mitgliederversammlung zum Thema Satzung und Wahlen einzuberufen.