Der Gettorfer Spielmannszug führt im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des GTV vom 12. bis 16. November 2014 Aktionstage mit dem Bundesorchester durch, die für die Öffentlichkeit ein Konzert am 15. November 2014 beinhalten.

Es wurde bereits frühzeitig ein Antrag bei Gemeinde / Schulverband gestellt. Die Genehmigung liegt vor.
Wir als GTV möchten alle von Sportausfall „Betroffenen“ für die Akzeptanz dieser herausragenden Veranstaltung danken.
Jedoch haben wir festgestellt, dass die Sondernutzung noch wenig bekannt ist.

Die Sporthallen an der Parkschule sind ab 12. November 2014, 15:00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 16. November 2014, 22:00 Uhr, für diese Sonderbelegung gesperrt. Das betrifft den Sportunterricht von Parkschule, Isarnwohld-Schule [in der Halle der Parkschule] und die Sparten der Sportvereine des GSC und des GTV.
Auch der Saal des GTV-Vereinsheims ist in diesem Zeitraum vom Orchester belegt.

Als kleine „Wiedergutmachung“ bietet der GTV allen Gettorfer Sportlerinnen und Sportlern ab 16 Jahren in diesem Zeitraum an, das GetFit-Gerätetraining kostenfrei kennenzulernen. Hierfür ist eine vorherige Terminabsprache unter 04346-6023922 mit Eva Marten erforderlich, weil die Kapazitäten natürlich begrenzt sind.

Herzlichen Dank und
sportliche Grüße

Gunnar Buchheim
1. Vorsitzender

Weitere Infos: spielmannszug.gettorfer-tv.de

von Adresse: zu:
oder Map

Erreichbarkeit unseres Vereins

Sportbüro

Fon 04346 - 88 19
WhatsApp 0176 - 205 88 368.

Das Sportbüro beantwortet Fragen zu den Sportangeboten des Vereins sowie allgemeine Fragen, z.B. wie man Mitglied wird und wie viel Beitrag in welcher Abteilung erhoben wird.
Wir sind praktisch immer für unsere Mitglieder da. Jedoch haben wir auch Termine oder geben Sportstunden. Unsere Mindestberatungszeiten finden Sie mit diesem
Link.

 

Mitgliederverwaltung

Fon 04346 - 429 14 63
WhatsApp 0176 - 216 37 850

Hier gibt es konkrete Antworten bei Fragen zum Mitgliedschaftsstatus, z.B. warum wie viel Beitrag abgebucht wurde. Kündigungen und Abteilungsänderungen sind weiterhin nur schriftlich mit handschriftlicher Unterschrift zum Quartalsende möglich.