„Sportvereine ermöglichen es, Kindern auf spielerische und kindgerechte Art und Weise Werte wie Zusammenhalt, Teamgeist, Fairplay oder Hilfsbereitschaft zu vermitteln“, erklärt Tobias Dollase, Vorstandsmitglied der Deutschen Sportjugend. „Die Studie unterstreicht, welche bedeutende Rolle Vereine bei der Bildung und Persönlichkeitsentwicklung von Kindern spielen. Sie bestätigt, wie wichtig es ist, dass wir unsere meist ehrenamtlich tätigen Engagierten mit all unseren uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten wie qualitativ hochwertigen Bildungsmaßnahmen oder ausgewählten Publikationen unterstützen, damit sie ihrer Rolle weiterhin gerecht werden können. Die Aussagen der befragten Kinder unterstreichen, dass wir mit unseren Maßnahmen wie beispielsweise unserer Publikationsreihe „Persönlichkeits- und Teamentwicklung“ auf dem richtigen Weg sind und weiterhin aktiv die herausragende Rolle der Vereine für das Wohl unserer Kinder in die Öffentlichkeit tragen müssen.“

www.unicef.de