Der Spielmannszug Gettorf ist ein modernes Orchester mit einem vielseitigen Konzertprogramm, welches sich aus modernen Kompositionen verschiedenster Stilrichtungen zusammensetzt. Der Anspruch an die Musiker ist dabei für ein Laienorchester sehr hoch und bedingt eine qualitativ hochwertige und umfangreiche Ausbildung. Diese wird von uns ehrenamtlich durchgeführt und ist außerordentlich erfolgreich, so dass wir immer wieder Musiker zu den Auswahlorchestern auf Landes- und Bundesebene entsenden können.

Der Spielmannszug Gettorf ist aber auch ein traditioneller Turnerspielmannszug, der den musikalischen Rahmen für Schützen-, Kinder- und Laternenfeste sowie Dorf- und Vereinsveranstaltungen bieten kann und regelmäßig bei derartigen Veranstaltungen an Umzügen oder Platzkonzerten teilnimmt. Die musikalische Auswahl umfasst dabei ganz traditionelle Marschmusik ebenso wie Sambarhythmen und sogar den großen Zapfenstreich.

Mehr Informationen gibt es auf der Spielmannszug-Seite www.spielmannszug.gettorfer-tv.de.

Der Spielmannszug Gettorf ist ein modernes Orchester mit einem vielseitigen Konzertprogramm, welches sich aus modernen Kompositionen verschiedenster Stilrichtungen zusammensetzt. Der Anspruch an die Musiker ist dabei für ein Laienorchester sehr hoch und bedingt eine qualitativ hochwertige und umfangreiche Ausbildung. Diese wird von uns ehrenamtlich durchgeführt und ist außerordentlich erfolgreich. Daher können wir immer wieder Musiker zu den Auswahlorchestern auf Landes- und Bundesebene entsenden.

Der Spielmannszug Gettorf ist aber auch ein traditioneller Turnerspielmannszug, der den musikalischen Rahmen für Schützen-, Kinder- und Laternenfeste sowie Dorf- und Vereinsveranstaltungen bieten kann und regelmäßig bei derartigen Veranstaltungen an Umzügen oder Platzkonzerten teilnimmt. Die musikalische Auswahl umfasst dabei ganz traditionelle Marschmusik ebenso wie Sambarhythmen, moderne Originalkompositionen und sogar den großen Zapfenstreich.

(Foto: Der Spielmannszug beim Bundesturnfest Innsbruck 2012)

Die Zeiten ändern sich. Das Bild zeigt einen Auszug aus einem Vertrag, mit dem man sich noch in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts an den Spielmannszug band.Nicht immer schon war der Spielmannszug Gettorf wie oben beschrieben ein modernes Orchester, sondern ganz dem Klischee entsprechend eine Marschkapelle, bei der es weniger auf Musikalität als auf „preußische Zackigkeit“ ankam. In dem im Jahre 1930 aus einem Schülerspielmannszug hervorgegangenen Turnerspielmannszug des Gettorfer Turnvereins spielten zunächst nur Jungen. Eingesetzt wurden nur kleine Marschtrommeln und Sopranquerflöten – mit unserem heutigen umfangreichen Instrumentarium nicht zu vergleichen. Diese musikalische Zeit ging jedoch zu Ende als es zum Ausbruch des zweiten Weltkrieges kam.

Somit hätte dies bereits das Ende des Spielmannszuges bedeuten können. Doch erinnerten sich zwei Gettorfer an die nun zunächst ungenutzt herumliegenden Instrumente. Im Herbst des Jahres 1949 verbreiteten Ernst Jeß und Carl Brügmann einen Aufruf zum Wiederaufbau des Spielmannszuges, der so umfangreiche Früchte trug, dass noch im gleichen Jahr ein Auftritt beim Stiftungsfest des Gettorfer Turnvereins absolviert werden konnte.

Es brauchte noch ein paar Jahre bis der Wandel vom altgedienten Spielmannszug mit der sogenannten „Knüppelmusik“ zum modernen Orchester eingeleitet wurde. In den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts wurde der Stimmumfang der Querflöten um Diskant-, Alt- und Tenorflöten erweitern, die Lyra hielt Einzug und auch das sonstige Schlagwerk wurde durch vielseitige Percussions erweitert. Aber auch abseits der Musik kam es zu Veränderungen. Die ersten Mädchen wurden im Spielmannszug aufgenommen, welche heutzutage die eindeutige Mehrheit stellen.

Die Modernisierung des musikalischen Repertoires, des Instrumentariums, der Notenliteratur usw. schritt in den nächsten Jahrzehnten immer weiter voran. Heutzutage müssen wir uns daher auch vor aufwändigen Kompositionen nicht verstecken. Wir sind ein gern gesehener Gast auf Musikfesten aller Art und werden für diverse Veranstaltungen gebucht.

Der Spielmannszug des Gettorfer Turnvereins ist ein modernes Flöten-Orchester mit einem vielseitigen Konzertprogramm, welches sich aus modernen Kompositionen verschiedenster Stilrichtungen zusammensetzt. Der Anspruch an die Musiker ist dabei für ein Laienorchester sehr hoch und bedingt eine qualitativ hochwertige und umfangreiche Ausbildung.

Wenn Du Musiker bist und die Beschreibung annähernd auf Dich passt, nimm bitte Kontakt mit dem Abteilungsleiter des Spielmannszugs unter Tel. 04346/3479 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf.

Musikalische Ausbilder für klappenlose Querflöte und / oder kleine Trommel gesucht
Wir suchen möglichst kurzfristig musikalische Ausbilder (z.B. Musikpädagogen, Studierende der Musik oder gut ausgebildete Laien) für den regelmäßigen Musikunterricht von Kindern in Gettorf bei Kiel. Diese Kinder sind zwischen 8 und 10 Jahren alt und haben i.d.R. keine musikalische Vorbildung.

Die Kinder sollen dabei neben dem praktischen Unterricht am Instrument (Querflöte oder kleine Trommel) auch Noten erlernen und auch eine breite musiktheoretische Basis erwerben.

Wenn Du Interesse an dieser Aufgabe hast, nimm bitte Kontakt mit dem Abteilungsleiter des Spielmannszugs unter Tel. 04346/3479 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf. Die Details wie Umfang und Übungsleiterentschädigung werden dann individuell geklärt.

Wir freuen uns auf Dich!

Gettorfer Turnverein von 1889 e.V.
Spielmannszug Gettorf
Kirchhofsallee 28
24214 Gettorf

Die Alterspanne im Spielmannszug reicht von acht bis achtzig, wobei regelmäßig dazukommende Neuanfänger den Altersdurchschnitt unten halten. Für diejenigen, die schon ein paar Jahre im Spielmannszug musizieren, ist es selbstverständlich, ihr Wissen an die nächste Musikergeneration weiterzugeben. Alle Ausbilder arbeiten bei uns ehrenamtlich, so dass neben einer Mitgliedschaft im Gettorfer Turnverein keine Kosten für den hochwertigen Musikunterricht entstehen. In diesem wird neben der Ausbildung am Instrument viel Wert auf ein breites musiktheoretisches Fundament gelegt. Wir sind stolz, dass wir es auf dieser ehrenamtlichen Basis schaffen, derart erfolgreiche Arbeit zu leisten, dass viele unserer Musiker gern gesehene Mitglieder in den Auswahlorchestern Schleswig-Holsteins und auch auf Bundesebene waren und sind.

Übrigens: Mit der Ausbildung am Instrument kann bei uns ab einem Alter von ca. neun Jahren begonnen werden. Aber auch Jugendliche und Erwachsene mit und ohne musikalische Erfahrung sind uns immer willkommen.

Aber der Spielmannszug ist nicht nur ein Orchester und es geht nicht immer nur um die Musik. Natürlich sind wir auch eine Gemeinschaft, die auf Freizeiten viel Spaß miteinander hat, Feste gemeinsam feiert und füreinander einsteht. Somit sind wir ein wichtiger Bestandteil der Jugendarbeit und des kulturellen Lebens in der Gemeinde Gettorf und im gesamten Dänischen Wohld.

Samstag, 20. Januar 2018 um 15:00 Uhr, Vereinsheim

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Bestimmung des Protokollanten

3. Feststellung der form- und fristgerechten Einberufung

4. Genehmigung des letzten Protokolls

5. Bericht der Abteilungsleitung

  • Rückblick 2017
  • Ausblick 2018

6. Wahlen

  • Abteilungsleitung
  • Jugendwart
  • Delegierter für die Delegiertenversammlung

7. Winterfeier SZ 2018

8. Einsätze 2018

9. Verschiedenes

Bundesorchester-Konzert war ein riesiger Erfolg!

„Das hat Gettorf noch nicht erlebt!“ Dieser Satz war oft zu hören am Samstag, den 15. November 2014. Weit über ein Jahr war seit der Idee vergangen. Nach intensiver Planung und unzählbar vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden ist es dann endlich soweit gewesen. Das Bundesorchester Spielleute, die „Nationalmannschaft“ der Spielmannszüge, spielte in Gettorf das größte Indoor-Konzert, das es dort jemals gegeben hat.

Bis auf den letzten Platz war die zu einem Konzertsaal umgerüstete Halle an der Parkschule ausverkauft – und das bereits mehrere Wochen vor dem Konzerttermin. Die Zuschauer kamen aus den unterschiedlichsten Teilen Deutschlands und waren teilweise mehrere hundert Kilometer gereist, um das Konzert zu sehen. Für sie hatte sich der Aufwand auf jeden Fall gelohnt, denn das Konzertprogramm hatte es in sich. Die ein oder andere bekannte Filmmusik war zu erkennen, aber auch extrem anspruchsvolle Originalkompositionen. Ein tobender Applaus war den Musikerinnen und Musikern nach jedem Lied sicher. Nach über drei Stunden wurden sie dann mit Standing Ovations von der Bühne entlassen.

  • BO2014_04
  • BO2014_05
  • BO2014_06
  • BO2014_07
  • BO2014_08
  • BO2014_09
  • BO2014_10
  • BO2014_11
  • BO2014_12

 

Facebook-Kommentare aus dem Publikum:

„Super Konzert des Bundesorchesters der Spielleute. Die Anreise aus Buxtehude hat sich echt gelohnt! Eine tolle Veranstaltung.“ – Peter Becker aus Buxtehude

„Mir fehlen die Worte… Es war spitze! Rundherum einfach gelungen. Ihr ward toll! Danke für so einen schönen Abend.“ – Ursel King aus Stubbendorf

„Es war Weltklasse, Danke! (Und ich wollt erst gar nicht hin)“ – Birgit SD aus Gettorf

Weiterlesen: Eine fantastische Orchester-Leistung und ein begeistertes Publikum

Erreichbarkeit unseres Vereins

Sportbüro

Fon 04346 - 88 19
WhatsApp 0176 - 205 88 368.

Das Sportbüro beantwortet Fragen zu den Sportangeboten des Vereins sowie allgemeine Fragen, z.B. wie man Mitglied wird und wie viel Beitrag in welcher Abteilung erhoben wird.
Wir sind praktisch immer für unsere Mitglieder da. Jedoch haben wir auch Termine oder geben Sportstunden. Unsere Mindestberatungszeiten finden Sie mit diesem
Link.

 

Mitgliederverwaltung

Fon 04346 - 429 14 63
WhatsApp 0176 - 216 37 850

Hier gibt es konkrete Antworten bei Fragen zum Mitgliedschaftsstatus, z.B. warum wie viel Beitrag abgebucht wurde. Kündigungen und Abteilungsänderungen sind weiterhin nur schriftlich mit handschriftlicher Unterschrift zum Quartalsende möglich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok